Fettabsaugen, weibliche Taille

Fettabsaugung Kinn / Doppelkinn

Doppelkinn-Entfernung durch Liposuktion

Auch für Patienten, die unter einem unschönen Doppelkinn leiden, bietet sich die Methode der Fettabsaugung an.

In nur einem kleinen Eingriff befreit Sie das Ärzte-Team der Bodenseeklinik von den lästigen hängenden Fettpolstern am Kinn und lässt Sie wieder frisch aussehen.

So wird’s gemacht:

Zunächst zeichnen die Schönheitschirurgen am Kinn des Patienten die Stellen an, die später abgesaugt werden sollen. Dies geschieht im Stehen, da sich die Fettverteilung am Kinn anders darstellt, wenn der Patient liegt.

Anschließend wird eine dem Areal entsprechende Menge Tumeszenz-Lösung eingespritzt, die ein lokales Betäubungsmittel beinhaltet. Nun saugen die Operateure das überschüssige Fett am Kinn mit einer dünnen Kanüle vorsichtig ab. Die dafür notwendigen Einstiche sind sehr klein und hinterlassen kaum sichtbare Narben.

Haben Sie Fragen zur Behandlung?

Unser Empfangsteam hilft Ihnen bei allgemeinen Unklarheiten gerne weiter. Kontaktieren Sie uns über das Online-Formular oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8382 260 180

Vorab erteilte unverbindliche Auskünfte zum Behandlungsablauf oder einer groben Kosteneinschätzung können keine individuelle Beurteilung durch einen Arzt ersetzen. Ihren persönlichen Kostenvoranschlag sowie gegebenenfalls Terminvorschläge für eine Behandlung erhalten Sie erst nach einer ausführlichen ärztlichen Beratung und Untersuchung. Hierfür vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Gesprächstermin mit uns.

Gerne können Sie dafür unser Online-Formular nutzen.

International
Klinik Empfehlungen
Empfohlen durch:
BF Siegel
Prof. Mang im TV

Prof. Werner Mang zeigt, in der Sendung "Krause kommt", Einblicke in sein Privatleben.

Video Krause kommt

Jetzt ansehen!

Prof. Mang im Regio TV

Neben seiner Tätigkeit im OP, gilt Prof. Mangs Leidenschaft der Restauration von alten Autos, Schiffen und dem Erhalt alter Häuser auf der Bodenseeinsel.

imagevideo

Jetzt ansehen!

Vorher-Nachher-Bilder

Weitere Informationen unter: www.mangklinik.ch