Prof. Werner Mang operiert kostenlos syrischen Flüchtling

Überschrift: Prof. Werner Mang operiert kostenlos syrischen Flüchtling

Prof. Mang hat dem 26-jährigen syrischen Flüchtling Hasibullah Naseri durch eine kostenlose Nasenoperation zu einem neuen, beschwerdefreien Leben verholfen.

Denn obwohl der Patient seit einem Jahr in Deutschland lebt und sich in dieser Zeit sehr gut integriert hat, wurde seine medizinisch notwendige Operation nicht vom Staat übernommen. Ein Fall für die Professor-Mang-Stiftung.

Lesen Sie den Presseartikel über das Schicksal von Hasibullah Naseri und seine Operation durch Prof. Mang in der Lindauer Zeitung.

Prof. Mang erklärt das Einhorn-Lifting

Überschrift: Prof. Mang erklärt das Einhorn-Lifting

Professor Mang erklärt wie das Einhorn-Lifting funktioniert und was es kostet.

Sie können den Artikel mit Prof. Mang online auf Bild Plus lesen.

Prof. Mang als Pionier der Schönheitschirurgie

Überschrift: Prof. Mang als Pionier der Schönheitschirurgie

Die Bodenseeklinik ist eine bekannte Anlaufstelle für plastische und ästhetische Eingriffe. In der Gala wird sowohl von der Bodenseeklinik, sowie über den Schönheitschirurgen Prof. Mang berichtet.

Lesen Sie hier den Artikel „Mekka der Schönheitschirurgie – Die Bodenseeklinik in Lindau“ aus der Gala.

Dr. Jens Altmann ist Mitglied der International Society of Aesthetic Plastic Surgery

Überschrift: Dr. Jens Altmann ist Mitglied der International Society of Aesthetic

International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) ist der weltweit führende Berufsverband für Ästhetisch-Plastische Chirurgen. Auch Dr. Altmann ist nun ein Mitglied dieses Verbandes.

Für die Mitgliedschaft in der ISAPS sind unter anderem folgende Qualifikationen nötig: Mindestens drei Jahre Praxiserfahrung und eine Zertifizierung zum Facharzt der Plastischen Chirurgie und eine bestehende Mitgliedschaft in der National Society of Plastic Surgery.

ISAPS

Zusammenarbeit von Prof. Dr. Mang und Dr. Altmann mit der Face Clinic in Moskau

Überschrift: Zusammenarbeit von Prof. Dr. Mang und Dr. Altmann mit der Face Clinic in Moskau

Die leitende Ärztin Frau Dr. Shchelokova der Face Clinic ist mehrfach an der Bodenseeklinik gewesen.

Sie hat sich die OP-Techniken angeschaut und begrüßt die Zusammenarbeit mit Professor Mang und seinem Team sehr.

Auf dem Jahreskongress der internationalen Gesellschaft für ästhetische Medizin vom 14. bis 16. Juni 2018 wird auch eine russische Delegation, die auf dem Gebiet in der russischen Klinik intensiviert ist, vor Ort sein.

Hier finden Sie den russischen Prospekt zur Face Clinic in Moskau.

Interview mit Dr. Jens Altmann zur Kryolipolyse-Behandlung (CoolSculpting)

Überschrift: Interview mit Dr. Jens Altmann zur Kryolipolyse-Behandlung (CoolSculpting)

Dr. Altmann spricht über das Thema Kryolipolyse (CoolSculpting) und die hierfür verwendeten Systeme.

An der Bodenseeklinik wird CoolSculpting als nicht operative Behandlungsmethode zur lokalen, oberflächlichen Reduktion von kleinen bis moderaten Fettansammlungen angewendet. Die Patientenzufriedenheit mit CoolSculpting ist hoch.

Das ganze Interview zum Thema CoolSculpting können Sie hier lesen.

Dr. Altmann über Ursachen, Symptome und Behandlung von Lipödemen

Überschrift: Dr. Altmann über Ursachen, Symptome und Behandlung von Lipödemen

Dr. Altmann im Interview mit der BILD zum Thema „Lipödem“

Dr. Jens Altmann spricht in der BILD-Zeitung über Lipödeme – eine krankhafte Fettverteilungsstörung die hauptsächlich an Beinen, Armen und im Hüft- und Gesäßbereich auftritt.

Anlass für das Interview war die Diagnose der Krankheit bei Jenny Frankhauser – RTL‘s Dschungelkönigin und Schwester von Daniela Katzenberger. Sie leidet unter Wasser- und Fetteinlagerungen an den Beinen.

Ursachen für Lipödeme lassen sich vor allem in hormonellen Umstellungen verorten, die in der Pubertät oder nach Schwangerschaften auftreten. Um die damit verbundenen Schmerzen und Spannungsgefühle in den entsprechenden Körperpartien zu lindern, hilft nur eine Operation.


Mehr Informationen zu den Ursachen, Symptomen und der Behandlung von Lipödemen finden Sie im BILD-Artikel.

Dr. Altmann über die Schweißdrüsenbehandlung "MiraDry"

Überschrift: Dr. Altmann über die Schweißdrüsenbehandlung "MiraDry"

Dr. Altmann im Interview zur Schweißdrüsenbehandlung „MiraDry“ mit InStyle und der BILD

In einem Interview mit der InStyle und der BILD spricht Dr. Jens Altmann über eine effektive Behandlung der Hyperhidrose mittels Mikrowellenenergie.

Hyperhidrose ist die übermäßige Schweißproduktion, die beispielsweise durch Hormon- oder Stoffwechselerkrankungen, aber auch auf Grund psychischer Erkrankungen hervorgerufen werden kann.

Die Methode der Behandlung dieser Krankheit heißt MiraDry und wird ambulant in der Bodenseeklinik durchgeführt. Dabei ist keine OP nötig, lediglich eine örtliche Betäubung wird eingesetzt. Mit Hilfe von Mikrowellenenergie wird die betroffene Region erhitzt und die Schweißdrüsen dabei zerstört. Verwendet wird dafür ein Handstück, dass die Hautoberfläche gleichzeitig kühlt.

Schweißdrüsen bilden sich nicht nach. Das besondere dieser Schweißdrüsenbehandlung ohne Operation ist somit, dass im Gegensatz zur Behandlung mit Botox, nur in wenigen Fällen eine zweite Behandlung erforderlich ist und ein dauerhaftes Ergebnis erzielt wird.

Möchten Sie gern mehr zur Schweißdrüsenbehandlung ohne Operation erfahren? Dann lesen Sie gern die kompletten Interviews mit Dr. Altmann, die Links dazu finden Sie hier:

Das vollständige Interview mit der InStyle

Das vollständige Interview mit der BILD

Prof. Dr. Mang zum Thema „Selfie-Look vom Beauty-Doc“

Überschrift: Prof. Dr. Mang zum Thema "Selfie-Look vom Beauty-Doc"

Prof. Mang erläutert in einem Beitrag, warum Frauen in jungen Jahren kein Botox gespritzt werden sollte.

Den Beitrag auf berliner-kurier.de können Sie hier lesen.

Den Beitrag auf mopo.de finden Sie hier.

Prof. Dr. Mang zur Miss Germany Wahl 2019

Überschrift: Prof. Dr. Mang zur Miss Germany Wahl 2019

Als mehrfaches Jurymitglied bei vergangenen Wahlen zur „Miss Germany“ gibt Prof. Mang zu den geänderten Kriterien des diesjährigien Miss Germany Wahl seinen Kommentar ab.

Sie können den Beitrag online auf klatsch-trasch.de, sowie bei focus.de lesen.

Dr. Altmann zum Thema Lipödem

Überschrift: Dr. Altmann zum Thema Lipödem

In einem Experteninterview erläutert Dr. Jens Altmann bei uptodaete.com die Erkrankung Lipödem und äußert seine Meinung, ob die Fettabsaugung bei Lipödem zur Kassenleistung werden sollte.

Sie können den Artikel online auf uptodaete.com.

Bodenseeklinik kooperiert mit “FaceClinic” in Moskau

Überschrift: Bodenseeklinik kooperiert mit “FaceClinic” in Moskau

In einem Gespräch mit "Vorarlberg Online” sprach Prof. Dr. Mang über die neue Kooperation mit der Moskauer “FaceClinic”.

Im Rahmen ihrer Kooperation haben Prof. Dr. Mang und sein Team die Moskauer Patienten der “FaceClinic” beraten und behandelt. Außerdem bildete Mang zusätzlich die russischen Ärzte in den bewährten Behandlungsmethoden der Bodenseeklinik aus. Besonderes Highlight stellte dabei auch ein Vortrag vor Ärzten aus Moskau und Sankt Petersburg dar. Ihnen konnte Prof. Mang einen Einblick in sein Wissen und seine langjähirge Erfahrung auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie vermitteln.

Prof. Dr. Mang in Russland

Das vollständige Interview finden Sie hier.

 

Laserbehandlung zur Entfernung von Pigmentflecken

Überschrift: Laserbehandlung zur Entfernung von Pigmentflecken

Insbesondere im Sommer können auf Grund starker Sonneneinstrahlung Pigmentflecken entstehen. Pigmentflecken werden durch die vermehrte Einlagerung des Farbstoffs Melanin in der Haut hervorgerufen. Sie sind aber in der Regel harmlos.

In einem Interview mit “UNTERNEHMEN-HEUTE” gibt Dr. Altmann nützliche Tipps zur Vermeidung von Pigmentflecken und dem Entfernen bereits vorhandener Flecken.

Schutz vor Pigmentflecken

Damit Pigmentflecken erst gar nicht entstehen empfiehlt Dr. Altmann die Haut insbesondere mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme zu versorgen, die einen hohen UV-Schutz bietet. Auch ein Sonnenhut schützt Sie vor sonnenbedingter Hyperpigmentierung.
Für Personen, die anfällig für diese Hautverfärbungen sind, empfiehlt es sich das ganze Jahr über eine Gesichtscreme mit UV-Schutz zu verwenden.

Pigmentflecken entfernen

Sollten Sie bereits Pigmentflecken haben, hilft Ihnen das Team der Bodenseeklinik gern weiter. Mit einer Laserbehandlung können störende Verfärbungen der Haut entfernt werden. Dabei dringt der Pigmentlaser in die Haut ein und sorgt dafür, dass die Pigmentansammlungen platzen. Ihre Hautoberfläche wird dabei in der Regel nicht verletzt. Je nach Ausprägung der Verfärbung sind lediglich bis zu zwei Sitzungen notwendig.
Im Vorfeld einer solchen Behandlung sollten Sie Ihre Flecken auf Gutartigkeit testen lassen. Wir empfehlen Ihnen außerdem eine solche Laserbehandlung möglichst im Herbst oder Winter durchführen zu lassen.

Das vollständige Interview zur Laserbehandlung gegen Pigmentflecken finden Sie an dieser Stelle.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch im folgenden Artikel der "UMWELT Panorama".