Brustfehlbildungen

(Tubuläre Brust, Schlauchbrust, Rüsselbrust)

Video Brustvergrößerung

Die Brust der Frau ist ein Sinnbild für Weiblichkeit. Form, Größe und Symmetrie sind für die weibliche Identität von besonderer Bedeutung. Auch das Selbstwertgefühl der Frau und die Sexualität sind eng mit dem Aussehen der Brust verbunden. Gerade Brustfehlbildungen mit Asymmetrien und Formstörungen führen oft zu großen psychischen Belastungen der Frau.

Unterschiedliche Brustfehlbildungen

Es gibt unterschiedliche Fehlbildungen der Brust und der Brustwarze. Folgende Brustfehlbildungen sind zu erwähnen: die so genannten tubuläre Brust (auch Schlauch- oder Rüsselbrust), das Poland- oder Amazonensyndrom, die Amastie bzw. Athelie (Fehlende Brust / Brustwarze) und die Polymastie bzw. Polythelie (zusätzliches Brustdrüsengewebe / überzählige Brustwarzen).

Die tubuläre Brust

Die tubuläre Brust wird auch als Schlauch- oder Rüsselbrust bezeichnet. Sie entsteht bereits in der Embryonalphase, wobei die exakte Ursache unklar ist. Die Brustentwicklung sistiert in der Entwicklung der Brust (die Erhebung der Brust und die Größe nehmen zu, Brustwarze und der Warzenhof heben sich von der Brustkontur ab). Die Brust wächst aber weiter. Die tubuläre Brust kann einseitig oder beidseitig auftreten. Die Charakteristiken der tubulären Brust sind Unterentwicklung von einzelnen oder mehreren Brustquadranten. Die Brustbasis ist dadurch verkleinert mit einer zu hoch stehenden Unterbrustfalte. Der Brustwarzenhof ist vergrößert und hat ringförmige Konstriktionen in der Tiefe. Zudem kommt es zu einer Herniation (Vorfall) der Brustdrüse in den Brustwarzenhof. Verbunden ist die tubuläre Brust mit einer Brustasymmetrie. Frauen können ein, mehrere oder alle Befunde der tubulären Brust haben. Ein Verwachsen im Rahmen des Wachstums kann nicht erwartet werden.

Die tubuläre Brustkorrektur

Aufgrund des weiten Spektrums der Befunde der tubulären Brust gibt es kein einheitliches Konzept der operativen Korrektur. Die Vielgestaltigkeit der tubulären Brust erfordert die Erstellung eines individuellen Operationskonzeptes abgestimmt auf die Befunde und Wünsche der einzelnen Frau. Vermindertes Brustvolumen kann mit Brustimplantaten aufgefüllt werden. Drüsenvorwölbungen werden durch spezielle Techniken korrigiert. Vergrößerte Brustwarzenhöfe können durch Straffungskorrekturen verkleinert werden. Bestehen größere Asymmetrien mit Hautüberschüssen können weitere Straffungsmaßnahmen notwendig werden. Die Operation wird immer in Allgemeinnarkose durchgeführt und dauert ca. 2-3 Stunden. Der stationäre Aufenthalt beträgt ca. 3-4 Tage. Postoperativ wird die Brust gewickelt und am Tag nach der Operation wird der Patientin ein spezieller Sport-BH angepasst.

Welche Komplikationen können bei einer Brustkorrektur auftreten?

Trotz größter Sorgfalt ist keine Operation ohne Risiko. Es können immer Blutungen und Nachblutungen oder Infekte und Heilungsstörungen auftreten. Gefühlsstörungen an der Brust normalisieren sich im Normalfall innerhalb weniger Monate. Wenn bei der Korrektur der tubulären Brust Implantate verwendet werden, kann in geringen Fällen eine Verhärtung (Kapselfibrose) auftreten, die eine Korrekturoperation zur Folge hätte.

Verhaltensempfehlungen nach der Operation

Wie empfehlen eine Schonung von zwei Wochen nach der Operation. Das verwendete Fadenmaterial ist selbstauflösend, so dass der Fadenzug entfällt. Im Rahmen einer Kontrolluntersuchung nach 2-3 Wochen entfernen wir nur einzelne Fadenknoten. Der Sport-BH sollte für 6-8 Wochen getragen werden. Die Narbenpflege beginnen Sie nach 3 Wochen mit speziellen Cremes. Sportliche Aktivitäten können für die untere Extremität nach 3 Wochen und für die obere Extremität nach 8 Wochen begonnen werden. Eine langsame Steigerung der Belastung ist zu empfehlen. Die direkte Sonnenbestrahlung der Narben sollte in den ersten 6 Monaten vermieden werden. Über weitere Kontrolluntersuchungen werden Sie von uns rechtzeitig informiert.

Fallbeispiele:

Hier finden Sie ein Fallbeispiel-Video über eine Patientin, die eine Brustvergrößerung aufgrund einer tubulären Komponente, durchführen lässt.

International
Klinik Empfehlungen
Empfohlen durch:
BF Siegel
Prof. Mang im TV

Prof. Werner Mang zeigt, in der Sendung "Krause kommt", Einblicke in sein Privatleben.

Video Krause kommt

Jetzt ansehen!

Prof. Mang im Regio TV

Neben seiner Tätigkeit im OP, gilt Prof. Mangs Leidenschaft der Restauration von alten Autos, Schiffen und dem Erhalt alter Häuser auf der Bodenseeinsel.

imagevideo

Jetzt ansehen!

Vorher-Nachher-Bilder

Weitere Informationen unter: www.mangklinik.ch